1.Spieltag | Deutlicher Sieg zum Auftakt für unsere 1A

TSV 1A – Gencler Birligi A’burg4:0 (1:0).

Mit einem verdienten Sieg startete die 1A nach fast 10 Monaten Pause in die neue Punktspielsaison. In der ersten Hälfte sah es allerdings nicht danach aus. Vor beiden Toren tat sich wenig. Erst kurz vor der Pause konnte sich Christoph Bojkow nach einer Flanke von seinem Gegenspieler lösen und aus gut vierzehn Metern per Kopf den weit vor seinem Tor stehenden Keeper überwinden. Praktisch im Gegenzug hatten die Gäste nach einer Unsicherheit von TSV – Keeper Marcel Seidel die Chance zum Ausgleich, der aber mit vereinten Kräften verhindert werden konnte. Nach der Pause hatte die Hildenbeutel-Truppe deutlich mehr vom Spiel und konnte dies zwischen der 60. Und 71. Minute auch entscheiden. Mit der Hacke setzte Christoph Bojkow Manuel Schüler ein, der allein auf den Gästetorwart zulaufen konnte und diesem keine Chance ließ. Tarek Thun mit einem herrlichen Treffer aus der Distanz und Arwed Kellner nach einer Ballstafette im und an der gegnerischen Box ließen die Ploimer Anhänger jubeln. In der Schlussphase kamen nun auch die Gäste zu einigen Chancen. Marcel Seidel konnte einen selbst verschuldeten Foulelfmeter allerdings parieren und kurz vor Schluss kam ihm der Pfosten zu Hilfe, sodass am Ende hinten die Null stand.

Tore: 1:0 Christoph Bojkow (45.), 2:0 Manuel Schüler (60.), 3:0 Tarek Thun (67.), 4:0 Arwid Kellner (72.). – SR: Heiko Spillner (Gelnhausen) – Zuschauer: 140

Aufstellung: Marcel Seidel, Niklas Zahn, Tarek Thun, Benno Frotscher, Manuel Schüler, David Groha, Dennis Stenger, Christoph Bojkow, Arwed Kellner, Jonas Rosenbaum, Luca Sauer, von der Bank kamen: Pascal Böhm, Jakob Berger, Louis Hock, Luca Bräutigam und als Ersatztorwart Nic Gunkel