1C spielt auf ein Tor

TSV Pflaumheim 1C –     SV Vatan Spor III 17:0 (8:0)

Im ersten Heimspiel seit der Corona Pause bekamen es unsere Jungs von der 1C mit der dritten Garnitur von Vatan Spor zu tun. Nachdem man den Fokus im Training auf die Offensive legte, wollte man im ersten Punktspiel auch daran anknüpfen. Dies gelang auch direkt in der ersten Aktion. Schnell wurde der Ball erobert und Daniel Schwinger konnte nach 16 Sekunden auf 1:0 stellen. Auch in der Folge sahen die Zuschauer ein Spiel auf ein Tor, in der die Truppe von Coach Goldhammer vieles richtig machte. Reihenweise spielte man sich durch die Abwehrreihe der Gäste durch und bekam Chance für Chance. Nach dem ersten Treffer ließ unsere Offensive noch einige sehr gute Gelegenheiten aus, bevor das zweite Tor erzielt werden konnte. Im weiteren Spielverlauf nutzen die #nurStars ihre zahlenmäßige Überlegenheit konsequent aus, da die Gäste leider personell bedingt nur mit 11 Mann angereist waren und sich nach kurzer Zeit bereits zwei Spieler unverschuldet auf dem „stumpfen“ Kunstrasen verletzten und in der Folge nicht weiterspielen konnten. An dieser Stelle gute Besserung den Verletzten!   Trotz diesen Ausfällen versuchten die Gäste weiter Fußball zu spielen und konnten gegen die Überzahl der golden Boys mit teils sehenswerten Kombinationen ihre individuelle Qualität aufblitzen lassen. Hier ein ausdrückliches Lob an die Gäste für diesen Sportsgeist! Bis zum Halbzeitpfiff stellte unsere Offensive auf 8:0.

Auch in Halbzeit zwei bot sich den Zuschauern dasselbe Bild. Unsere 1C erspielte weiterhin sehr gute Möglichkeiten und nutzte diese heute sehr konsequent, somit konnte man das Gesamtergebnis auf 17:0 stellen.

Fazit: Bedingt durch den personellen Engpass der Gäste gilt es das Ergebnis nicht zu überbewerten. Langsam macht sich das konzentrierte Offensivtraining bemerkbar. Nun gilt es an dem spielfreien Käbb Wochenende – allen voran: Kraft- zu tanken, um das nächste Auswärtsspiel in Hausen erfolgreich zu gestalten.

Aufstellung: Joshua Deckert – Philipp Gerlach, Marcel Antonica, Lucas Brendler, Valentin Jordan – Daniel Schwinger, Andreas Braun, Dennis Elbert, Felix Klabunde – Justin Schipp, Marcel Hock (Ralf Hock, Markus Ott, Lukas Reinhard, Christian Frohmader)

Tore: 1:0 Schwinger (1.) 2:0 Hock M. (15.) 3:0 Hock M. (17.) 4:0 Schipp (20.) 5:0 Schipp (27.) 6:0 Klabunde (33.) 7:0 Schipp (FE/37.) 8:0 Hock M. (45.) 9:0 Klabunde (49.) 10:0 Ott (55.) 11:0 Frohmader (60.) 12:0 Elbert (63.) 13:0 Antonica (70.) 14:0 Frohmader (75.) 15:0 Reinhard (77.) 16:0 Schwinger (85.) 17:0 Ott (89.) – Zuschauer: 31